WEINBERGE - Weingut Kimmig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

WEINBERGE

Die Arbeiten im Jahreszyklus der Reben beginnen bereits im Winter. Hier erfolgt der Rebschnitt mit welchem bereits der erste Grundstein für die Qualität der Trauben gelegt wird. Die nächsten Arbeiten sind das Biegen der Reben und nach dem Austrieb der Reben werden alle überflüssigen Triebe entfernt, damit die verbleibenden genug Platz haben. Im Mai/Juni werden diese Triebe dann bei der so genannten Laubarbeit im Drahtrahmen gehalten. In dieser Zeit nach den möglichen Maifrösten werden auch die jungen Reben gepflanzt. Die Rebblüte beginnt bei uns ca. Ende Mai bis Anfang Juni. Die Pflegearbeiten bis zur Ernte haben immer das Ziel gesunde Trauben bis zur Lese zu erhalten. Die Traubenlese selbst beginnt Ende September mit dem früh reifenden Müller-Thurgau. Je nach Witterungsverlauf geht die Ernte bis Ende Oktober.

Jungwinzer beim Reifetest
Spätburgunder im Herbst
Hügel der Ullenburg mit Tiergarten
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü